Vollgas im Staub

„Fridays for future“ muss etwas verändern
Kolumne vom 2. Mai 2019

Selbst die von mir geschätzte Süddeutsche Zeitung vermag mich von Zeit zu Zeit zu erschrecken. So las ich im Wirtschaftsteil der Osterausgabe unter der Headline „Urbane Arroganz. Die Verteufelung des Autos in Deutschland ist auch die Folge eines verstellten Blicks von Politikern und Umweltaktivisten auf die Realität“. Verkehrsminister Scheuer kann damit ja wohl nicht gemeint sein, wirkt er doch generell wie der Schutzpatron des Automobils, denn als sein Verfolger. Continue reading Vollgas im Staub