567 mal Klaus Staeck

Ausstellung Neuer Collagen (Unikate) von 2017/2018 im Heidelberger Forum für Kunst

 

Ausstellung vom 15.9. bis 14.10.2018
Heidelberger Forum für Kunst
Heilig Geist Straße 21, 69117 Heidelberg
Di-So 14-18 Uhr

www.heidelberger.forum-fuer-kunst.de

„567 mal Klaus Staeck“ 

Unter diesem Titel wurde am 14. September 2018 im Heidelberger Forum für Kunst eine ganz außergewöhnliche Ausstellung eröffnet. Zu sehen sind 563 (!) Collagen im Postkartenformat, die Prof. Klaus Staeck 2017 und 2018 gestaltet hat, alles Unikate, die noch nie in einer Ausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.

Für diese Collagen verwendet Staeck Print-Medien unterschiedlichster Provenienz: Anzeigen von Supermärkten, Sonderangebote unterschiedlicher Produkte, Werbemaßnahmen jedweder Art, Flyer von Museen, von Kinos, von Veranstaltungen, aber auch Ausschnitte von Kunstwerken, Einladungen zu Ausstellungen, Architekturfragmente. Er sucht solche Vorlagen nicht gezielt, sie begegnen ihm im Alltag, fast überall. Und er reagiert auf sie, indem er sie mir einander kombiniert und in neue, unerwartete Zusammenhänge stellt, die vielfältige Deutungsmöglichkeiten generieren.

Anlass für die Ausstellung ist die Verleihung der Richard Benz Medaille der Stadt Heidelberg an Klaus Staeck, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiern konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.