Ausstellungen

Seite wird zur Zeit bearbeitet und aktualisiert.

Ausstellungen 2004 – 2007 

Klaus Staeck – Fotos, Postkarten und Plakate

Ausstellung in der Galerie am Ratswall Bitterfeld
20. September bis 4. November 2007

Ausstellung im Oskar-Picht-Gymnasium Pasewalk
Eröffnung am 17. Oktober 2007

Ausstellung in der Kunsthalle Rostock
11. August bis 30. September 2007

Ausstellung in der Kunsthalle Tübingen
14. Oktober 2006 bis 7. Januar 2007

Ausstellung in den Kunstsammlungen Chemnitz
9. April bis 28. Mai 2006

Ausstellung in der Kunsthalle Brennabor in Brandenburg an der Havel
14. Mai bis 25. Juni 2006

Ausstellung im Gut Geisendorf in Neupetershain bei Cottbus
20. Oktober bis 1. Dezember 2005

»Nichts ist erledigt«
Ausstellung in Hamburg-Harburg / Sammlung Falckenberg
5. November 2004 bis 30. April 2005
Die Sammlung Falckenberg präsentierte als Retrospektive in den Phoenix-Fabrikhallen in Hamburg-Harburg auf 2.000 qm die bisher umfangreichste Ausstellung der Arbeiten von Klaus Staeck. Gezeigt wurden frühe Holzschnitte und Siebdrucke, die Objekte und Enviroments, Collagen und Fotos aus den letzten dreißig Jahren, Plakate, Postkarten und Buchumschläge, ergänzt durch Flugblätter und Dokumente über die Verbreitung von Staecks Kunst.
Im Göttinger Steidl Verlag erschien ein ausführlicher Katalog. Er enthält Beiträge von Harald Falkenberg, Werner Hofmann, Oskar Negt, Lothar Romain, Ludwig Seyfahrt und Christoph Tannert.

Klaus Staeck – Frohe Zukunft, Fotografien aus 30 Jahren

7.3. bis 30.6.2005

Das Diakonische Werk in Hessen und Nassau, Frankfurt a.M

26.2. bis 3.4.2005
Galerie im Malzhaus, Plauen

3.12.2004 bis 30.1.2005
Willy-Brandt-Haus, Berlin

SPD-Parteizentrale, Berlin-Kreuzberg
Vernissage mit Klaus Staeck und Franz Müntefering