Nationaler Kulturkampf

Der erste Gedanke: Nein, nicht schon wieder über diese Partei schreiben, ihren Funktionären das Gefühl geben, man mache sie noch größer als sie sich selbst sehen. Der zweite: doch, man muss über sie schreiben, man muss erneut vor ihr warnen, wie es kürzlich auch Ulrich Khuon öffentlich getan hat. Als Theaterintendant und als Vorsitzender des Deutschen Bühnenvereins weist er auf Veränderungen im kulturpolitischen Klima hin, seit die AfD in den Landtagen und im Bundestag vertreten ist und ihr nationalistisches Leitbild für Kultur und Kunst in die bislang offene Gesellschaft tragen will. Continue reading Nationaler Kulturkampf

Das Raunen vom Dichterstreit

Die anschwellende Aufgeregtheit der Medien im Streit über den richtigen Umgang mit rechten Positionen nutzt vor allem denen, die solche haben. Die Kolumne vom 22.3.2018

Macht mal halblang – diese Empfehlung gab ich kürzlich einem Journalisten, der mich zum vermuteten Meinungskampf zwischen dem rechten und linken Lager der Intellektuellenzunft befragte. Continue reading Das Raunen vom Dichterstreit

Sputnik News, Polit-Pornografie für die AfD

Kolumne vom 26.1.2017

Hat die AfD schon einen eigenen Sender? Nein, aber einer tut schon so als ob.

Zur Kolumne von Klaus Staeck (Berliner Zeitung)

Der Text erschien am gleichen Tag auch in der Frankfurter Rundschau:

Propagandagrüße aus Moskau

Continue reading Sputnik News, Polit-Pornografie für die AfD